Rheingauer Lauchtorte

Und dies benötigt ihr dazu:
Geräte:

26cm Springform
grossen Topf m. Deckel
grosses Sieb
Schneebesen
Rührschüssel
Backpapier

Zutaten für die Torte:

1000gr Lauch,
50gr Butter
1 Tasse trockenen Riesling
250gr magere Schinkenwürfel
1 ½ Packchen Blätterteig
50 – 75gr geriebenen Käse; Emmentaler kommt hier gut zur Geltung

Zutaten für den Deckel:

2 ganze Eier
1 Eigelb
1 Becher Saure Sahne
¼ Tl Salz
(je nach Geschmack und Salzgehalt der Schinkenwürfel etwas weniger oder mehr)
1 Tl Muskat
1 Tl Ingwer
von Eurem Kubebenpfeffer, frisch aus der Mühle (reichlich)
2 geh. El. frischen Schnittlauch (oder 1 geh. EL getrockneten)

Arbeitsgänge

Lauch putzen und in ½ cm breite Ringe schneiden; waschen, im Sieb gut abtropfen lassen.  Lauch in Butter anbraten, den Riesling zugeben und ~ 10min dünsten. Im Sieb gut abtropfen und mindestens auf “handwarm” abkühlen  lassen.

Die Form leicht einfetten (das Papier klebt dann besser) und Boden und Rand mit Backpapier auskleiden, den Blätterteig ausrollen, zuschneiden und Boden und Wand der Form auslegen. Dabei  die Ränder und Stöße zusammendrücken, damit eine geschlossene Teigwanne entsteht.

Lagenweise einfüllen: Lauch / Schinkenwürfel / Lauch

Mit dem Käse überstreuen.  Die saure Sahne mit den Eiern und den Gewürzen verquirlen und die Masse über den Käse geben.

Im Backofen bei ~180° etwa 40min backen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Kubebenpfeffer Kubebenpfeffer
Inhalt 10 Gramm (30,00 € * / 100 Gramm)
3,00 € *